Unterwegs von Lhasa nach Bishkek, en route der Mount Everest, der Kailash, die Oase Kashgar und der Issyk Kul.

Auf dem Landweg nach Shanghai. Das ist meine Route Nr. 6. Im Jahr 2019 war die Etappe von Bishkek nach Lhasa dran. Es ging zunächst mit dem Flieger nach China. Via Chengdu nach Lhasa. Dort ging es los. Zunächst durch Tibet. Über viele Pässe mit weit über 5000m Höhe. Spektakuläre Landschaften des Himalaya-Gebirges und viele buddhistische Klöster lagen auf dem Weg, der entlang der gewaltigen zahnweißen Mauer aus 8000ern führte, darunter natürlich der Mount Everest alias Qomolangma. Später folgte der heilige Berg Kailash, bevor es über die höchste Hochebene der Welt nordwestwärts zur Oasenstadt Kashgar in Sinkiang ging. Auf dem Torugart-Pass ging es über das Tienshan-Gebirge von China nach Kirgistan. Dort beeindruckten die mobilen Jurtendörfer der Kirgisen, und der Issyk Kul lud zum abschließenden Bad ein.


am 5000. km der China Route 318, Shanghai-Wuhan-Chengdu-Lhasa-Kodari.

Lhasa, Potala.

am Eingang zum Jokhang.

Dharma-Wheel mit flankierenden Gazellen.

typische Klosterlandschaft in Tibet.

Glocken auf dem Klosterdach.

Lhasa bei Nacht.

Potala bei Nacht.

Gebetsfahnen auf einer Passhöhe.

Gyantse in Shigatse.

Mönchstanz im Kloster.

Zeremonie auf dem Klostervorplatz.

Blasmusik zur Zeremonie.

der Khumbum, größter Chörten Tibets.

Gebetsmühlen.

im Kloster.

im Potala.

auf einer weiteren 5000er Passhöhe.

mit Tibeterinnen in Sakya.

auf dem Dach des Klosters Sakya.

diese Straße führt zum Mount Everest Basislager.

die Himalaya-Kette am Horizont, kurvig zu erreichen...

Mount Everest alias Qomolangma im Abendlicht.

Stein am Kloster Rongbuk.

Mount Everest alias Qomolangma close-up.

Blick zum Mount Everest von Rongbuk mit Gebetsfahnen.

5000er Pass auf dem Weg zum Mount Everest.

Passhöhe erreicht.

gemondete Stupa.

Tankstop an der Straße von Lhasa nach Kashgar.

beim Suppenessen.

im Pilgerdorf Darchen am Kailash.

am Beginn der Kora um den Kailash.

am 4586m hohen Manasarovar-See.

am Rakshastal-See.

Mount Kailash.

Mount Kailash.

Chörten im Kailash-Gebiet.

Blick über die Canyons von Guge.

im Königreich Guge.

ein weiterer 5000er-Pass.

... mit den üblichen Gebetsfahnen.

auf dem weiteren Weg nach Nordwesten.

am Pangong Tso.

der Pangong Tso liegt 4238m hoch.

weidende Yak-Herde.

5347m hoch über NN gestrampelt.

die Schneegrenze sinkt je weiter es nach Nordwesten geht.

an dieser Stelle erreicht man Tibet auf dem Landweg von Deutschland

eisige Gebirge trennen das Hochland von der Taklamakan-Wüste.

auf einer der letzten Passhöhen vor der Wüste.

erster Vorbote der Wüste.

Kashgar.

Kashgar.

Kashgar.

Kashgar.

Kashgar.

Kashgar.

Tienshan-Gebirge.

Ankunft in Naryn, Kirgistan.

Jurtendorf der Nomaden.

Pferde in der Wildnis.

bei den Nomaden Kirgistans.

Steinzeichnungen am Issyk Kul.

der Strand am Issyk Kul lädt zum Baden in wilder Gebirgskulisse ein.

und diese Seebrücke am Issyk Kul zum Springen ins kristallklare Wasser .



Jahr der letzten Site-Maintenance: 2020
Sie sind der/die WEBCounter by GOWEB . gezählte Besucher/in!